Geflochtene Körbe in Zusammenarbeit mit Iridis Basel

Das Magazin „Mis Magazin“ fragte mich an, ob ich etwas zum Thema Schottenmuster/Karo entwerfen will oder kann. Ich lies mir das Thema einige Tage durch den Kopf wandern und sah mich dabei immer über saftige grüne Wiesen gehen, mit einem Korb unter dem Arm um Blumen zu sammeln und in der weiten Ferne würden friedlich…

Tassen

Ich bin bekennender Teetrinker – daher kann ich nicht genug von schönen Teetassen bekommen. Sie noch selber auf der Drehscheibe herstellen zu können ist ein Traum. Bevor ich mit dem Drehen beginne, weiss ich eigentlich wie die Form aber auch die Farbe werden soll. Kleine Details – ob die Tasse einen Fuss haben soll oder…

Weben auf einem alten Holzwebstuhl

Die zweite Serie Handtücher, Tischläufer, Sets….ist am Start. Ich habe mit Hilfe einer professionellen Weberin einen neuen Zettel in meinen alten Webstuhl eingespannt – dies ist immer die grösste und aufwändigste Arbeit. Doch nun kann es los gehen. Wer schon mal gewoben hat, weiss wie beruhigend, erdend und schön diese Arbeit ist. Bei dieser zweiten…

marina – Keramik zum Verlieben

Teller – auf der Drehscheibe gedreht haben eine eigene Handschrift. Keiner ist auf den mm gleich gross oder hoch wie der andere, doch alle  verschiedenen Grössen ergeben ineinander gestellt ein spannendes Set. Kleine und grosse Schalen runden das Angebot bis in den Sommer ab. Durch die unterschiedlichen Grössen kannst du dir ein individuelles Set zusammen…

Soffio – ein Hauch von einem Pullover

210g feinste Merinowolle – ein Hauch von nichts auf dem Körper – dies ist der Sommer Pullover Soffio. Durch seine spezielle Stricktechnik weisst er keine Nähte auf und ist somit wendbar. Zudem kann der Pullover auf Wunsch nur auf einer Seite das Lochmuster aufweisen. Da der Ausschnitt hinten und vorne gleich gross ist, kann er…

Stoffe zum verlieben

Ein leichter Baumwollstoff, ideal für Sommerblusen, T-shirts, Jupes….ein Stoff welcher extrem angenehm zum Tragen ist. Von jedem Muster gibt es nur eine limitierte Serie von 10 Metern. Wie immer ist der Stoff in der Schweiz gewoben wie auch bedruckt worden. Ungeniert ein kleines Muster verlangen.

schön&recht – ein Geschäft voller Design

Schön&Recht – ein Laden voller Schweizer Design an der Geroldstrasse 31, Kreis 5 im alten Bogen 33. Es erwartet euch ein breitgefächertes Sortiment an qualitativ hochstehenden und liebevoll designten Wohnaccessoires, Kleidungsstücken und modernen Kunstwerken. Bei schön&recht findet ihr besondere Produkte mit Persönlichkeit – wie etwa wunderschöne hochwertige Taschen oder handgefertigte Keramikprodukte, die sowohl formschön als auch…

Strukturen, Muster, Schattenspiele…

Muster, Anordnungen, Schattenspiele, Pflanzen….welche ich in Südafrika begegnet bin. Bilder welche gleich neue Muster in meinem Kopf entstehen lassen. Alle Bilder unter News/Blog.

nautica – Seemanskarten, Fischschuppen, Ebbe und Flut, Seetang…

Die diesjährige Foulard- sowie Stoffkollektion ist inspiriert vom Meer und allem was darauf, darin oder darum herum sich tummelt.  Boote, das Schuppenkleid von Fischen, Echolot, Ebbe- und Flutpläne, Seemankarten und vieles mehr. Die Farben bewegen sich zwischen einem Tiefen dunkelblau, mint, orange, weiss, olive bis hin zu lachsrosa – eine Fülle an wunderschönen Farben in…

Die Natur und ihre Schönheit

Ein klirrend kalter Tag, die Sonne ist gerade erst aufgegangen, leichter Nebel im Tal – dick eingepackt mache ich einen Rundgang durch unseren „verzauberten“ Garten. Siehe News/Blog

Die Keramikserie En ist glasiert und gebrannt

Begonnen hat alles mit einem zweiwöchigen Intensiv -Drehkurs an der Schule für Gestaltung in Bern. Laurin Schaub brachte uns das Zentrieren, Drehen von unterschiedlichen Objekten, sowie das Abdrehen bei. Seither lässt mich das Thema Keramik/Steinzeug nicht mehr los. Weitere Kurse folgten. Schon immer wollte ich mir meine eigenen Teller drehen – gedacht getan. Aus einem…

Mis Magazin

Im Juli besuchte mich Daniela Dambach, Chefredaktorin von Mis Magazin, zusammen mit der Fotografin Nadine Strub. In einem früheren Gespräch habe ich Daniela mein „halbes Leben“ erzählt und ihr gezeigt, an was für Projekten ich gerade arbeite. Zusammen mit Nadine ging es bei dem zweiten Besuch vor allem um die Fotos für das Magazin. Wer…