Altes Muster – neue Stoffqualität

Zusammen mit dem Label Otis aus Bern lanciere ich für den Herbst/Winter 2017 einen Jerseystoff mit einem meiner Muster aus der diesjährigen Foulardkollektion. Wir konnten einige Stunden bei der Produktionsfirma uns alles erklären lassen, sowie die Produktion anschauen. Dieser Besuch machte uns  ersichtlich, dass unsere bestellten sechszig Meter wirklich ein „nichts“ sind, wenn man sieht,…

Neue Kurse

Du veranstaltest mit deinen Freunden einen „Entschleunigungstag“ und ihr würdet gerne zusammen einmachen, backen oder kochen. Dir fehlen die Ideen, die Zeit Rezepte raus zu suchen oder alles zu planen? Kein Problem. Ich stelle dir deinen Wunschkurs zusammen, kaufe für euch ein und komme mit leckeren Zutaten und Rezepten zu dir nach hause. Vier Stunden…

Holz gibt ihnen ihre Form – Glasobjekte

In Zusammenarbeit mit dem Glaskünstler Thomas Blank entsteht im Moment eine ganz kleine Serie von Glasobjekten. Bei diesen Objekten ist der Prozess die eigentliche Geschichte. Auf Ebay habe ich alte, ausrangierte Holzformen zum Glasblasen gekauft. Nach genügend langer Wässerung konnte es diese Woche mit ersten Versuchen los gehen. Dabei testeten wir  das Blasen mit und…

Architektur trifft auf Design – siehe News/Blog

Das Design Museum in San Francisco zeigt im Moment eine Ausstellung über Architekturstrukturen in Kombination mit Design oder anders gesagt, wie generiert man eine spannende Struktur um neuartige Gebäudehüllen zu gestalten. Eine kleine aber sehr spannende Ausstellung welche ich wärmstens empfehlen kann. Unter News/Blog sind weitere Bilder meines Museumsbesuches zu sehen.   

Foulards 2017 ab sofort zu erwerben

Die Foulards sind fertig! Zugeschnitten, genäht, gebügelt und verpackt, stehen sie bereit um dein Lieblingsstück zu werden. Unterschiedliche Grössen, Farben und Muster machen die Wahl nicht einfach. Weiches, flauschiges Material (100% Baumwolle), welches ohne Probleme gewaschen und gebügelt werden kann ist nur einer der Vorteile dieses Foulards. Die wunderschönen graphischen Muster passen zu jedem Outfit,…

Picus und meine gestickten Flugeinsätze gehen nach Cheongju, Südkorea

Mein in Glas festgehaltenes Spechtnest – Picus – geht zusammen mit den gestickten Flugplänen an die Craft Biennale nach Cheongju in Südkorea. Ich freue mich riesig an diesem Anlass dabei sein zu dürfen. Zum ersten Mal ist die Schweiz mit einem Pavillon vertreten. Über fünfzig Designer, Kunstschaffende und Gestalter zeigen ihre Arbeiten. So habe ich…

Installationen, Skulpturen und Coca-Cola…Eindrücke von der Biennale in Venedig

Venedig ist immer eine Reise wert. Im speziellen zur Zeit der Biennale. Meterhohe, eindrucksvolle Installationen neben gewaltigen Skulpturen, grossformatigen Bildern und ungewöhnlichen oder poetischen Videoinstallationen – diese Kunstausstellung zeigt ein breites Spektrum der zeitgenössischen Kunstszene. Alleine schon die Räumlichkeiten des Arsenale sind beeindruckend. Ab und zu ist es wichtig und spannend die Geschichte hinter den…

Tolle Buttermesser – ein Handschmeichler der Extraklasse

Aus unterschiedlichen Hölzern schnitze ich von Hand tolle Buttermesser sowie Löffelchen. Jedes Stück ist ein Unikat, liegt wunderschön in der Hand und ist durch die teils spektakuläre Maserung ein Blickfang auf jeder Tafel. Preise zu den Buttermesser findest du unter Shop. Du musstest einen Baum fällen welcher dir am Herzen liegt und hättest jetzt gerne…

Gleich zwei Bücher welche mein Arbeiten vorstellen

Zum 130 jährigen Jubiläum der Holzbildhauerei in Brienz erschien das schöne Buch „Schnätzi“ und zeigt Portraits von unterschiedlichen Projekten und Künstler. Meine Zusammenarbeit mit der damaligen Abschlussklasse, welche die Stoffmuster in Schneidebretter geschnitzt hat, wird darin vorgestellt und porträtiert. Das Buch von Robert Hume – Fashion and Textile Design with Photoshop and Illustrator – erschien…

Drechseln – der Weg vom Stamm/Ast bis zur Schale

Vom Stamm bis zur fertigen Schale – viele einzelne Schritte liegen dazwischen. Dies beginnt mit der Wahl des Holzes. Danach wird das gewünschte Stück je nach dem grob mit der Kettensäge zugeschnitten. Um die Mitte zu finden markiert man mit Hilfe einer Schablone den Stamm. Das Einspannen in die Drechselbank , mit der kleinst möglichen Unwucht…

Salz trifft auf Orange und andere tolle Zutaten

Minimum einmal pro Jahr besuche ich meine Freundin in der Camargue.  Camargue bedeutet für mich – spezielles Licht, Pferde, Meer, Pastis, Meeresfrüchte und natürlich Fleur de sel. Denn der Nachbar meiner Freundin arbeitet bei den Salinen und so erhalte ich immer aus erster Hand einen grossen Sack voll Salz. Dieses ist noch feucht und die…

Cecilia – nach Anna und Berta das dritte Küchentuch

…was so eigentlich nicht ganz stimmt. Vielmehr ist es eine Dreiecksbeziehung – Der Webstuhl, Regula Messerli und ich. Denn ohne Regula Messerli von der Textilmanufaktur Messerli Matte würde dieser Webstuhl noch immer in seinen Einzelteilen auf meinem Estrich sein Dasein fristen. In stundenlanger Arbeit haben wir gemeinsam einen Zettel gefertigt, die vielen Fäden durch die…