marina – die ersten Stücke einer neuen Keramikserie

Teller – auf der Drehscheibe gedreht haben eine eigene Handschrift. Keiner ist auf den mm gleich gross oder hoch wie der andere, doch alle vier verschiedenen Grössen ergeben ineinander gestellt ein spannendes Set. Kleine und grosse Schalen sollen das Angebot bis in den Sommer 2019 abrunden. Die naturbelassene Aussenseite sowie der Rand hebt sich kontrastreich…

Jede Schale erzählt eine wundervolle Geschichte

Bäume werden alt, können krank werden…müssen gefällt werden. Stämme oder dicke Äste aus dem eigenen Garten, von meinen Nachbarn, meinen Eltern oder einem Bekannten finden so den Weg zu mir. Manchmal werden sie noch nass direkt von mir verarbeitet, manchmal warten sie länger darauf, aus dem Dornröschenschlaf geweckt zu werden. Jedes Holz ist einmalig, erzählt…

Vasen HANA noch bis am 22.12.18 in Bern bei Otis

Die drei Unikate in blau, smaragdgrün und weiss opak sind bis kurz vor Weihnachten bei Otis in Bern an der Münstergasse zu sehen. Ob ein einzelner Zweig, ein kompakt gebundener Strauss oder einzelne Blumen – die Vase HANA ist immer ein Hingucker.    

Stoff und Brot in Basel – ein Laden zum verweilen

Ein herrlicher Duft nach frisch gebackenem Bio-Brot empfängt einem. Nach einem ersten Blick auf die lecker aussehenden Gipfeli im Körbli auf der Theke, erspäht man im Hintergrund tolle Stoffe in vielen Farben und Mustern. Auch meine Baumwollstoffe sind seit Dezember wieder bis und mit März im Stoff und Brot Laden in Basel zu sehen und…

Die Keramikserie En ist glasiert und gebrannt

Begonnen hat alles mit einem zweiwöchigen Intensiv -Drehkurs an der Schule für Gestaltung in Bern. Laurin Schaub brachte uns das Zentrieren, Drehen von unterschiedlichen Objekten, sowie das Abdrehen bei. Seither lässt mich das Thema Keramik/Steinzeug nicht mehr los. Weitere Kurse folgten. Schon immer wollte ich mir meine eigenen Teller drehen – gedacht getan. Aus einem…

Der schwarze Platz in Kopenhagen

In Kopenhagen gibt es unzählige Grünflächen und Parks. Herausstechen tut sicher der Rote, der grüne und vor allem der schwarze Platz in Superkilen Superkilen ist das Ergebnis einer kreativen Zusammenarbeit zwischen den Büros BIG und TOPOTEK 1 und der Künstlergruppe Superflex, denen von der ersten Konzepterstellung bis zur baulichen Umsetzung eine seltene Verschmelzung von Architektur, Landschaftsarchitektur…

Stoffe, Taschen, Foulards, Postkarten…

Per sofort sind meine Stoffe wie auch Foulards bei Otis an der Münstergasse 56 in Bern zu sehen und erwerben. Die Inhaberin Alexandra Otis hat wunderschöne Ledertaschen mit Innenfutter aus meiner neuen Kollektion sowie Jupes entworfen und genäht. Alles mit Liebe zum Detail im eigenen Atelier genäht und auf den Körper der Kundin angepasst. Ein…

Mis Magazin

Im Juli besuchte mich Daniela Dambach, Chefredaktorin von Mis Magazin, zusammen mit der Fotografin Nadine Strub. In einem früheren Gespräch habe ich Daniela mein „halbes Leben“ erzählt und ihr gezeigt, an was für Projekten ich gerade arbeite. Zusammen mit Nadine ging es bei dem zweiten Besuch vor allem um die Fotos für das Magazin. Wer…

Die Kollektion OVERVIEW weiterhin bei Fernanda`s in Zermatt

Seit ein paar Wochen sind die Seidenfoulard der neuen Kollektion auch bei Fernanda`s an der Bahnhofstrasse 39 in Zermatt erhältlich. Ein Laden mit ausschliesslich Schweizer Design.   Postkarten, Schneidebretter, Schmuck, Kleider und Accessoires findet man in diesem tollen Laden – ein Besuch lohnt sich!

Schreib mal wieder…

Was machen mit  Mustern welche man für die neue Kollektion entworfen hat, einem gefallen und es doch nicht in die engste Auswahl geschafft haben? Fünf solcher Muster sind nun tolle graphische Postkarten geworden. Eine – extra für diese Kartenserie entworfene Verpackung – machen diese Postkartenserie zu einem schönen Geschenk. In den Pop-up Stores bei Otis…

Bordeaux in Mustern

Bordeaux – was für eine Stadt. Flanieren, fein essen, erkunden von tollen kleinen Geschäften,  Besuch von interessanten Museen, Markthallen welche einem einladen von allem zu probieren, freundliche Leute und vieles mehr. Vier Tage waren zu kurz um alles zu entdecken, doch wir kommen wieder. Auf Muster und Strukturen stiess ich überall. Sei es in der…