Meine Muster auf Keramik applizieren

…dies ist schon lange mein Wunsch. Ein dreitägiger Kurs bei Netty Janssens zeigte mir all die unterschiedlichen Möglichkeiten auf. Von Stempel über Laserdruck, ritzen, stempeln etc. Die Möglichkeiten sind gross. Einige Techniken können miteinander kombiniert werden, was eine gewisse Tiefe entstehen lässt. Auf flachen Tellern ist die Anwendung nicht ganz so kompliziert wie auf Tassen – diese sind frisch gedreht und noch weich oder lederhart. Grossen Druck darf ich da nicht ausüben, sonst verformt sich das Objekt. Doch wie sagt man so schön – es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Mit jedem Versuch lerne ich neues dazu. Um irgendwann dann hoffentlich eine tolle Serie von Tassen, Schalen und Tellern im Webshop aufschalten zu können.