Weben auf einem alten Holzwebstuhl

Die zweite Serie Handtücher, Tischläufer, Sets….ist am Start. Ich habe mit Hilfe einer professionellen Weberin einen neuen Zettel in meinen alten Webstuhl eingespannt – dies ist immer die grösste und aufwändigste Arbeit. Doch nun kann es los gehen. Wer schon mal gewoben hat, weiss wie beruhigend, erdend und schön diese Arbeit ist. Bei dieser zweiten…

Holz gibt ihnen ihre Form – Glasobjekte

In Zusammenarbeit mit dem Glaskünstler Thomas Blank entsteht im Moment eine ganz kleine Serie von Glasobjekten. Bei diesen Objekten ist der Prozess die eigentliche Geschichte. Auf Ebay habe ich alte, ausrangierte Holzformen zum Glasblasen gekauft. Nach genügend langer Wässerung konnte es diese Woche mit ersten Versuchen los gehen. Dabei testeten wir  das Blasen mit und…

Tolle Buttermesser – ein Handschmeichler der Extraklasse

Aus unterschiedlichen Hölzern schnitze ich von Hand tolle Buttermesser sowie Löffelchen. Jedes Stück ist ein Unikat, liegt wunderschön in der Hand und ist durch die teils spektakuläre Maserung ein Blickfang auf jeder Tafel. Preise zu den Buttermesser findest du unter Shop. Du musstest einen Baum fällen welcher dir am Herzen liegt und hättest jetzt gerne…

Schöner Tafeln mit Tischsets aus Schweizer Stoffen

Kerzenlicht, Gläserklingen, ein feiner Duft nach Gewürzen und einem Braten….was gibt es schöneres als ein Essen in Gesellschaft. Und dann noch ein toll gedeckter Tisch. Viel braucht es meistens nicht. Einige Tannenzapfen, ein Willkommenskärtchen und schöne Tischsets. Meine Stoffe mit den geometrischen Mustern eignen sich hervorragend dafür und lassen jede Tischrunde in Glanz erstrahlen. Stelle dein individuelles Tischset…

Unikat Picus A – siehe Arbeiten

Oft wenn ich zur Türe raustrete höre ich im Wald hinter dem Haus den Specht klopfen. Ein schönes Geräusch. Doch wie sieht eine Spechthöhle im Innern aus?  Der für uns unsichtbare und verborgene Wohnraum dieses Tieres hatte mein Interesse geweckt und die Idee zur Arbeit Picus war geboren. Einerseits weil es mich interessierte, den für…

Ein Teppich Namens ZRH – siehe News/Blog

Die Form des Flughafen Zürich als handgeknüpfter Teppich – flauschig weich in Rot. Flughäfen gelten als Nichtorte. Für die meisten Menschen sind sie jedoch Orte des Wartens, der Freude, der Hoffnung, des Ankommens und des Abschiedes. Aber auch der Hektik. Bewusst habe ich daher den Teppich von Hand in stundenlanger Arbeit selber geknüpft und mich…

Massivholzobjekt „Ufo“

Von der ersten Idee über Skizzen bis hin zur Umsetzung ist oft ein langer und intensiver Prozess. Umso schöner ist es, wenn man gut zwei Wochen am Stück an einem Projekt arbeiten kann. Hier ein kleiner Einblick in das Projekt „Ufo“ aus Massivholz. Dieses Objekt ist der Ausgangspunkt sowie die Inspiration für das Sitzobjekt „Ufo“…

Colafrosch, Sugus und Co.

Wer liebte es nicht als Kind, glitzernde und knisternde Papierchen zu öffnen, um an den süssen Inhalt zu gelangen – Colafrösche, Zehnermöcken und Co. Zuerst setzte ich mich in einer zeichnerischen Studie mit den eingewickelten Süssigkeiten ausseinander, bevor die Umsetzung in Holz erfolgte – mittels Motorsäge wurden die Naschereien direkt aus unterschiedlichen Stämmen herausgearbeitet. Masse…

Sitzobjekt „Ufo“ in Holz nature

In Zusammenarbeit mit der Holzfachhochschule Biel entstand dieses ergonomische, nachhaltige und spezielle Sitzobjekt. Holzspäne aus zerkleinertem Holz dienen als Ausgangsmaterial. Ein spezielles Pressverfahren generiert eine hoch belastbare Hohlform. Eine Einfärbung  ist möglich. Sitzobjekt aus Holzpress-Span, 8 kg leicht, unbehandelt, 110 cm x 115 cm x 47 cm, 2009/2010

Design dir ein Unikat

Die Idee zu diesem Jupe entstand auf einer Bergtour  in Zermatt. Eine Sportart, welche lange Zeit von den Männern dominiert wurde. Aus diesem Grund nahm ich als Schnittmuster die Masse der ersten „kommerziell verkauften“ Wanderhosen ab und liess sie von einer Schnitt-Technikerin in ein Jupeformat modifizieren. Die Höhenkurven des Matterhorns erhielt ich vom geologischen Dienst…

Leuchtobjekt

Für eine Ausstellung gestaltete ich ein 2D Leuchtobjekt in einem Hausgang. Von Weitem erweckte es den Eindruck einer räumlichen Installation. Für eine weitere Inszenierung wurde die Form des Wandobjektes in ein 3D Modell umgesetzt. Ein 1:100 Modell soll helfen, die vielen unterschiedlichen Längen, Winkel…zu berechnen und aufzuzeigen, um den Bau zu erleichtern. Anschliessend erfolgte eine…

Topsy Turvey

Diplomausstellung „mit Absichten“, Kunsthaus Langenthal. Die Ausstellung präsentiert die diesjährigen Diplomarbeiten des Bachelors in Fine Arts der HKB. Wie im Vorjahr unternimmt der Studiengang damit zum Ende der Ausbildung bewusst einen Schritt aus der Hochschule heraus und zeigt die Abschlussarbeiten in den Räumen des Kunsthauses Langenthal. Die medial wie inhaltlich vielfältige Ausstellung versammelt Werke von…